...eine andere Art von Gemeinde

Die afa ist eine kirchliche Gemeinschaft

...eine andere Art von Gemeinde

Wir verstehen uns als kirchliche Gemeinschaft, deren Kirchturm aus unserem gemeinsamen Ideal besteht, einer Verbindung aus religiösem Glauben und politischer Solidarität. Wir versuchen, die Kirche zu den Menschen zu bringen, die sie mit ihren herkömmlichen Angeboten nicht erreicht.

Wir bringen die Kirche in die ihr so fremde Arbeitswelt – und transportieren die Arbeitswelt in die kirchliche Öffentlichkeit. Die afa ist Vertrautheit, Heimat, Familie

Die afa lebt aus unserer gemeinsamen Betroffenheit als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Wir leben und handeln nach dem Prinzip, „was die jeweils Schwächeren betrifft, ihnen nützt und sie zu eigenverantwortlichem Handeln befähigt“ (Gemeinsames Wort der Kirchen, 1997, Ziff. 107). An diesem geistigen Ort fühlen wir uns zuhause, hier finden sich Gleichgesinnte zu einer vertrauten Gemeinschaft zusammen.

Die afa ist Vertrautheit, Heimat, Familie

An mehr als 30 Orten in Bayern und Thüringen gibt es eine oder mehrere Arbeitsgruppe der afa. Unsere Ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen prägen die afa vor Ort – deshalb ist jede afa-Gruppe anders. Aber in jeder afa-Gruppe steckt die hier beschriebene Vielfalt – wenn auch in unterschiedlicher Ausprägung.

Wer ist online?

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online